- P3 Trickdrachen - Yo-Yo-Stopper

Yo-Yo-Stopper

Als Yo-Yo-Stopper habe ich Kabeldurchführungen mit 10 mm Durchmesser aus dem KFZ-Bereich verwendet (auch Kabeltüllen genannt). Aus diesen habe ich ein kleines Stück ausgeschnitten, so dass sie sich problemlos auf die Leitkanten stecken ließen. Befestigt wurden die aufgesteckten Kabeldurchführungen mit schmalen Kabelbindern. An den Stellen, an denen die Kabelbinder durchs Segel geführt werden, habe ich vorher mit dem Lötkolben kleine Löcher geschnitten. Hierbei ist Vorsicht geboten, dass die Löcher nicht zu groß werden, das Segelmaterial setzt dem Lötkolben quasi keinen Widerstand entgegen!